VITA

Gabriele Krebs

 

Vita

 

 

 

Geboren 1959 in Erftstadt bei Köln

 

Schon in Kindheit und Jugend habe ich mich für Malerei begeistert und mit Blick auf ein geplantes Kunst- und Kunsthistorik-Studium Latein und Kunst im Gymnasium als Leistungskurse gewählt.

 

Nach bestandenem Abitur (1977) sollte meine berufliche Entwicklung dann aber doch anders verlaufen.

 

Nach einer Ausbildung und Tätigkeit in einem Medizinberuf folgte eine weitere Ausbildung zur Kosmetikerin und Visagistin und fast 20jährige selbstständige Tätigkeit in meinem großen Kosmetikinstitut und in der von mir gegründeten Schminkschule Kerpen.

 

Ich bin Ausbilderin und leite als Dozentin Workshops und Seminare.

 

Kosmetik richtig verstanden ist ebenfalls Kunst, Kunst am Menschen in der Visagistik, aber auch die Kunst der Berührung.

 

Die Beschäftigung mit Kunst im Allgemeinen, speziell mit der Malerei, hat mich mein ganzes Leben lang begleitet und war stets ein beglückender Ausgleich zum Beruf.

 

Nach dem Rückzug aus dem Erwerbsleben habe ich nun endlich Zeit, intensiv meinen künstlerischen Neigungen nachzugehen. Ich habe Gesichter gegen die Leinwand getauscht!

 

Ich bin verheiratet, habe drei erwachsene Kinder und fünf Enkelkinder.

 

Meine Hobbys sind Kunst, Fotografie, Reisen und die Botanik.

 

Ich liebe das Meer, die südliche Sonne, italienische Musik und die italienische Küche.

 

 

 

Malerei

 

Ich verarbeite in meinen Bildern Phantasien und Emotionen, Erlebnisse und Begegnungen und lasse mich treiben von der Faszination der Farben und dem Spiel von Formen und Materialien.

 

Die Inspiration für meine Werke finde ich in der Natur und während meiner internationalen Reisen.

 

Mit meiner Kamera fange ich gerne den Zauber des Lichts in fremden Ländern ein und lasse diese Eindrücke später an der Leinwand in meine Bilder einfließen.

 

Bei meinen Farbreisen in Acryl-, Öl- und Aquarelltechnik mit Pinsel und Spachtel entstehen abstrakte sowie gegenständliche Bilder in unterschiedlichen Formaten und experimentelle 3D-Collagen in Materalmix, z.B. Acrylmalerei in Kombination mit Metall und Textil auf Leinwand.


 

 

Fotografie

 

Fotografieren ist wie die Zeit anhalten können für einen kurzen entscheidenden Augenblick

 

In der Fotografie kombiniere ich bewusst das Betrachten und das Fotografieren als Gegenentwurf zum bloßen „Ablichten“. Mich reizen ungewöhnliche Motive und Perspektiven, das Unscheinbare sichtbar zu machen und Gesichter und Emotionen von Menschen. So entstehen unter Berücksichtigung außergewöhnlicher Lichtaspekte besondere Fotos.

 

 

 

Malschule für Kinder im eigenen Atelier

 

Kinder brauchen Kunst

 

Durch den alltäglichen Medienkonsum ist Kindern heute leider der Zugang zur Kunst erschwert, weil Bilder nur noch passiv verfolgt werden. Umso wichtiger ist es, Kinder hier gezielt zu fördern. Fähigkeiten wie Lesen, Spielen, Basteln, Bilder erstellen, anschauen und zu besprechen gehen sonst verloren oder werden gar nicht erst erlernt. Deshalb habe ich ein besonderes Interesse daran, kleinen Kindern den Einstieg in die Malerei zu ermöglichen. Im eigenen Atelier habe ich mit meinen Enkelkindern bereits im Alter von knapp drei Jahren mit der künstlerischen Früherziehung begonnen. Die Lust und Freude am kreativen Gestalten ist bei jedem Kind von Natur aus angelegt; es gilt dies zu nutzen und die Kinder für eigene Kunstformen zu begeistern. Wird diese Kreativität gefördert, erwächst eine Ideenvielfalt, die ein ganzes Leben lang bereichert. Malen hilft Kindern, ihre eigene Kreativität zu entdecken und Erlebtes zu verarbeiten. Der empfundene Stolz auf das eigene erschaffene „Kunstwerk“ fördert das Selbstbewusstsein und macht glücklich, und was gibt es Wichtigeres im Leben eines Kindes als glücklich zu sein?

 

 

 

Kunststudio Elizart

 

Unter dem Namen ELIZART zeige ich meine Bilder und Fotografien bisher im Internet, in Künstlerforen und kleineren Ausstellungen.

 

Homepage:

 

www.kunststudioelizart.com

 

Social Media:

 

Facebook

https://m.facebook.com/kunststudio.elizart/

Instagram

https://www.instagram.com/kunststudio.elizart/